Suche
Suche Menü

Geld verdienen mit Kindle E-Books

Kindle E-Book schreiben

Geld verdienen mit Kindle E-Books

Auf der Suche nach interessanten Verdienstmöglichkeiten im Internet bin ich eines Tages in Facebook auf eine Werbeanzeige gestoßen mit der Überschrift: „Geld verdienen mit Kindle E-Books“. Schon öfter hatte ich von Menschen gelesen, die richtig gutes Geld verdienen, indem sie E-Books schreiben. In dieser Werbung wurde ein kostenloses Webinar angeboten und ich dachte mir, kann ja nicht schaden, schau es dir an.

Das Webinar von Grigori Kalinski hat mich von Anfang an gepackt. Zum einen fand ich seine Art zu sprechen sehr angenehm, und er überzeugte mich einfach mit seinen Ausführungen. Zwar war ich etwas skeptisch, ob es möglich ist, in 2 Monaten schon 2.500 € zu verdienen, aber dennoch wusste ich am Ende des Webinars, dass das mein Weg sein wird, Kindle E-Books zu schreiben. Mein Plan war schon lange, eine Verdienstmöglichkeit zu finden, bei der ich von überall aus arbeiten kann. Mein Traum ist es ja, in spätestens 3 Jahren mit meinem Partner viel mit dem Wohnmobil zu reisen.

Nutze dein Expertenwissen

Jetzt wirst du dich vielleicht fragen, über was soll ich denn schreiben? Ich denke jeder Mensch kennt sich mit irgendeinem Thema gut aus, sei es durch den Beruf oder durch ein Hobby. Du strickst gerne? Schreibe einen Ratgeber über Stricktechniken, Strickmuster usw.. Du interessierst dich für Naturheilkunde? Erzähle von deinen Erfahrungen, die du damit gemacht hast. Wer gar nicht selbst schreiben möchte, kann sich auch einen Ghostwriter suchen und ihn das Buch schreiben lassen. Du gibst dein Expertenwissen an ihn weiter in Kurzform und er erledigt den Rest für dich. 

Falls du dich nicht sicher in der Rechtschreibung fühlst, auch hier gibt es Dienste, die dir das Buch entsprechend korregieren. Vielleicht hast du auch jemandem im Familien- oder Bekanntenkreis, der das Lektorat übernehmen kann.

Keine Angst vor der Technik

Schreiben ist ja eine Sache, aber was mache ich mit dem fertigen Buch, wo muss ich mich anmelden, wie lade ich das Kindle E-Book bei Amazon hoch? Wenn ich in erster Linie Geld verdienen möchte, welches sind gefragte Themen? Wie finde ich einen guten Titel, auf was muss ich achten, wenn ich das Cover entwerfe? Du könntest dir im Internet mühsam Antworten auf deine Fragen heraussuchen und dir so die notwendigen Informationen beschaffen.

Ich wollte nach dem Webinar so schnell wie möglich loslegen und habe deshalb den kürzeren Weg gewählt und den Video Publishing Masterkurs von Grigori erworben. Im Nachhinein das Beste, was ich machen konnte! Als erstes habe ich alle Videos angesehen und bei jedem die wichtigsten Dinge mitgeschrieben. Zu den meisten Videos gibt es zusätzlich PDF-Unterlagen, sodass die wichtigsten Anleitungen dort nochmal kompakt zusammengefasst sind. Hier mein Video zu diesem Thema:

Klicke hier, um dich zum kostenlosen Webinar anzumelden: Anmeldung Webinar

Meine persönlichen Erfahrungen

Ich bin zum Zeitpunkt dieses Beitrages seit knapp 4 Monaten dabei und habe inzwischen bereits 5 Bücher veröffentlicht, alle selbst geschrieben. Für mein erstes Buch erhielt ich innerhalb von einer Woche 11,81 € an Tantiemen. Das ist natürlich keine riesige Summe, aber es war ein Anfang. Je mehr Bücher, umso mehr Verdienstmöglichkeiten sind möglich. Wer schnell viel Geld verdienen möchte, muss entsprechend welches in die Hand nehmen, Ghostwriter suchen und die E-Books schreiben lassen. Natürlich möchte ich auch ein passives Einkommen erwirtschaften mit dem Schreiben, es ist mir aber wichtig, den Lesern wirklich guten Inhalt zu liefern. Langfristig ist es denke ich der bessere Weg, die Qualität vor der Quantität zu wählen.

Hervorragend ist der Support von Grigori. Wenn ich eine Frage habe, schicke ich ihm eine kurze Anfrage und meist erhalte ich innerhalb weniger Stunden eine entsprechende Mail mit der Antwort. Oder ich poste die Frage in seine Facebook-Gruppe, dort wird sie von ihm oder von anderen Autoren beantwortet. Diese Unterstützung ist gerade für Einsteiger sehr wichtig.

Als Fazit kann ich sagen, es war eine meiner besten Entscheidungen. Natürlich ist so ein Buch schreiben nicht jedermanns Sache. Dafür stelle ich in diesem Blog ja auch immer wieder andere Möglichkeiten vor. Aber wer sich dazu entschließt, Autor/in zu werden, ist mit einem Anleitungskurs auf jeden Fall gut beraten. Vorher empfehle ich auf jeden Fall, das kostenlose Webinar anzusehen. Hier geht es zur Anmeldung: Hier klicken

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: