Suche
Suche Menü

90 Day Life Change, Woche 9

90 Tage-Challenge

Wochenziele setzen

Die Wochenziele meiner 90 Day Life Change für Woche 9 haben sich nicht wesentlich unterschieden zu denen der Vorwoche. Ich habe begonnen, mir mehr konkrete Ziele zu setzen. Ein neuer Vertriebspartner, einen bestimmten Umsatz, eine bestimmte Anzahl von Gesprächen. Es wird immer klarer, welche Handlungen zu welchen Zielen führen sollen und es gelingt mir immer besser, die täglichen To-Do’s entsprechend zu formulieren.

Da ich viel am PC arbeite, hatte ich mir vorgenommen,  meine Walking-Stöcken mehr in Aktion zu bringen, aber mehr wie eine Runde habe ich nicht geschafft. Immerhin. Das mit dem einen Kilo abnehmen hat auch nicht geklappt, bei der Hitze kann ich nicht umhin, öfter ein Eis zu naschen.

Telefonieren ganz relaxt

Während ich früher nicht gerne den Telefonhörer in die Hand genommen habe, weil dieser glühend heiß war…. Spaß, ich wusste nicht, wie ich Menschen, Interessenten, Kunden, richtig anspreche, damit sie mir einen Termin für ein persönliches Gespräch geben oder zu einer Präsentation kommen. Ich telefonierte immer mit einem gewissen Druck im Nacken, mit dem Gedanken, mein Ziel zu erreichen.

Heute, läuft das alles entspannter. Zum einen habe ich in meinem Coaching während der 90 Day Life Change gelernt, wie ich Menschen so anspreche, dass sie sich für meine Produkte oder mein Business interessieren. Das geht nicht über irgendwelche antrainierten Verkaufsfloskeln, sondern ausschließlich über die menschliche Ebene. Ich telefoniere mit Menschen, um sie kennenzulernen. Ich habe ehrliches Interesse an meinem Telefon-Gesprächspartner und dadurch erlebe ich wunderbare Gespräche.

Zum einen bekomme ich viel mit, was in der Network-Szene abgeht, über Produkte, Marketingpläne und Ausbildung anderer Firmen. Zum andern aber höre ich  viele interessante Geschichten, schöne Geschichten, aber auch traurige Geschichten. Es sind spannende Geschichten von Menschen, die nie aufgegeben haben, egal was das Leben ihnen für Aufgaben auferlegt hat.

Fazit von Woche 9 der 90 Day Life Change

Dass ich diese Woche eine weitere Vertriebspartnerin gewinnen konnte, passierte ganz entspannt, fast nebenbei. Eigentlich war es gar nicht mein Ziel, es sollte nur ein Kennenlern-Telefonat werden. Wie cool ist das denn!

Es ist zwar noch ein kleines, aber ein feines Team, das ich mir inzwischen aufgebaut habe. Aber, ich bin Führungskraft. Hilfe, ich bin Führungskraft! Früher hatte ich denke ich Angst vor der Verantwortung und habe deswegen wohl keine echten Vertriebspartner gewonnen. Unbewusste, wollte ich es vermutlich gar nicht. Aber jetzt, mit dieser Unterstützung, gehe ich auch ganz entspannt an meine neue Aufgabe als Führungskraft ran. Es macht so riesigen Spaß, mit anderen Menschen den Weg zum Erfolg gehen zu können.

Die Woche hat mir ein neues Handy mit Selfie-Stange beschert, damit ich endlich mehr Videos im Freien drehen kann. Dort habe ich meistens die besten Inspirationen. Macht schon Freude, wenn man ein gut funktionierendes Handy hat, und auch so etwas ist ein wichtiger Punkt, Arbeit soll ja auch Spaß machen.

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: